März-Wanderung der Wandergruppe

Von der Märzwanderung am 8.3.2017 rund um den Garbsener Ortsteil Horst berichten der Wanderführer Ferdinand Koch und Barbara Wierse:

Die März-Wanderung war wieder gut besucht. Fast 30 Personen haben teilgenommen. Nach einer kurzen Andacht in der Horster Kirche führte uns der Weg zunächst nach Frielingen. Über die Wüstung Bredingsfeld, in der wahrscheinlich im Mittelalter, als dort noch Menschen lebten, eine Kapelle mit einem Glockenturm stand, ging es über die heutige Siedlung Klingenberg zurück nach Horst. Es ist nicht zweifelsfrei belegt, aber es könnte sein, dass die Flurbezeichnung Klingenberg auf den Glockenturm zurück geht. Er rief die Gläubigen zum Gottesdienst zur Horster Kirche, dem ältesten Kirchenstandort in der heutigen Stadt Garbsen.

Wir hatten gutes Wanderwetter, der Regen setzte erst während der zünftigen Grünkohlessens in Horst ein. Natürlich freut es jeden Wanderführer, dass die Gemeinschaft lebt und sich weiter entwickelt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.