Pfarreibesuch lokale Kirchenentwicklung

Zum Thema „Lokale Kirchenentwicklung“ waren am 5. April 2017 Generalvikariatsrat Dr. Christian Hennecke und Pastoralreferentin Christiane Müßig zu Besuch in unserer Gemeinde.

Dr. Hennecke und Frau Müßig besuchen seit einem Jahr nach und nach alle Pfarreien (z. Zt. 119) im Bistum Hildesheim, um mit den Gläubigen vor Ort neue Wege des Kirche Seins herauszufinden. Dies vor dem Hintergrund der immer geringer werdenden Anzahl an Hauptamtlichen und der damit einhergehenden Vergrößerung der pastoralen Einheiten.

Zur Einstimmung mit Bibelteilen wurde Mk 6, 30-43 (Speisung der 5000) gelesen.

Für die Vorbereitung auf den Abend wurden fünf Gruppen (3 Kirchortteams, Pastoralteam und „Kirche ohne Turm“) gebeten, Zukunftsvisionen zu entwickeln, wie sich die Pfarrei St. Raphael in 2020 darstellen könnte.

Die Fülle der Visionen überraschte unsere Gäste, die schon die Hälfte der Pfarreien im zurückliegenden Jahr besucht haben. Eine schöne Entdeckung war, dass Kirchortteams nicht an einen Kirchort gebunden sind / sein werden. Es könnten auch Seniorenheime und andere Begegnungsstätten sein, wie Marspoint, Neuland oder das Krippenhaus, an denen sich Kirchortteams gründen.

Ob und wie schnell sich diese Visionen verwirklichen, hängt nicht nur von den anwesenden Personen ab, sondern auch, wie weit es gelingt, alle Gemeindemitglieder ins Boot zu holen und für die Visionen und der Notwendigkeit zu handeln zu gewinnen.

Dr. Hennecke erklärte für die Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim, dass er gerne bereit sei, diesen Weg unterstützend zu begleiten.

Unsere Gemeinde ist auf einem guten Weg und im Vertrauen auf den Heiligen Geist , der bei unserm Treffen schon spürbar war, kann dabei viel Gutes gelingen.

Kommen Sie alle mit.

Text und Bilder: Elisabeth und Franz Patzal

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.