Neujahr: Wunsch & Zusage

 

Im neuen Jahr Glück und Heil,
Auf Weh und Wunden gute Salbe!
Auf groben Klotz ein grober Keil!
Auf einen Schelmen anderthalbe!
(Johann Wolfgang von Goethe)

Ja, ich will euch tragen bis zum Alter hin.
Und ihr sollt einst erfahren, dass ich gnädig bin.
Ist mein Wort gegeben, will ich es auch tun,
will euch milde heben: Ihr dürft stille ruhn.
Stets will ich euch tragen recht nach Retter Art.
Wer sah mich verzagen, wo gebetet ward?
Denkt der frühern Jahre, wie auf euren Pfad
euch das Wunderbare immer noch genaht.
Last nun euer Fragen, Hilfe ist genug.
ja, ich will euch tragen, wie ich immer trug.

(Jochen Klepper 1938)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.