Mit der KAB zum Kloster Brenkhausen

Am Samstag, 26. Mai, organisierte die KAB von St. Maria Regina eine Busfahrt zum koptischen Kloster nach Brenkhausen. Die 53 Teilnehmer wurden von S.E. Bischof Anba Damian empfangen und durch die Klosteranlage geführt. Das für 1 DM erworbene Kloster (von ca. 1245) war in einem maroden Zustand (was auf Bilddokumenten zu sehen war) und hat sich zu einem erstaunlich künstlerischen Sakralbau entwickelt. Als Gründer der koptischen Kirche gilt der Überlieferung nach der Evangelist Markus.
Von der Klosterküche wurden wir mit einem reichhaltigen deutsch- ägyptischen Mittagessen verwöhnt (Suppe, Hauptgericht, Dessert und zum Abschluss Kaffee mit Kardamon). Der zweite Teil der Führung ging durch eine Ausstellung, den Innenhof und die angrenzende katholische Kirche. Danach führte die Fahrt nach Höxter. Die Teilnehmer konnten an Hand eines vorbereiteten Stadtplans die Altstadt erkunden. 
Text+Bilder: Reinhard Pietzowsky

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.