St. Raphael wanderte im Juni durch das Walterbachtal

Unsere Wanderung am 12. Juni führte ins Walterbachtal im südwestlichen Deister. 

Die Wetteraussichten waren nicht gut an unserem Wandertag: Aussicht auf Regen und später sogar auf Gewitter! – Dennoch fanden sich 23 Wanderer ein, die nach der gewohnten kleinen Andacht in St. Raphael sich auf den Weg zum Treffpunkt auf dem Wanderparkplatz Hassel in Nienstedt machten.

Der Weg durch den Wald und durch die Felder gefiel uns sehr. Besonders die sommerlichen Blumen an den Rändern der Felder begeisterten uns. – Allerdings lagen die schönen Aussichten im Nebel.
Und weil ein längeres Picknick auch sehr unsicher war, ließen wir das ausfallen und verlängerten dafür etwas die Frühstückspause.

Leichter Regen setzte ein, als wir im Wald am Waltershagener Bach entlang gingen. Das dichte Blätterdach hielt etwas vom Regen ab, so dass wir diesen schönen Waldweg genießen konnten, einschließlich der vielfältigen Vogelstimmen.

Als wir am Parkplatz ankamen, war das Echo einstimmig: Das war eine sehr schöne Wanderung.

Text: Barbara Wierse
Bilder: Ursula Cordes

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.