Januarwanderung der Wandergruppe in St. Raphael

In diesem Monat war die Wandergruppe von Hagenburg zum Steinhuder Meer unterwegs.

Am 11. Januar hat sich die Wandergruppe zunächst vor der Krippe zu einer kurzen Andacht zusammengefunden und ist dann nach Hagenburg gestartet. Dort ging es vom Findlingsgarten aus über die Fürstenroute entlang den für diese Region  typischen Entwässerungsgräben nach Steinhude. Dort wurde eine Skulptur von Breuste betrachtet: ein hoch aufragendes Entlüftungsrohr aus einem Salzbergwerk zwischen dessen Luftaustrittsöffnungen ein dicker, schwerer Stein lastete. Sicher nicht nur für uns Christen eine Erinnerung und gleichzeitig eine Mahnung zum verantwortungsbewussten Umgang mit der Schöpfung. Während einer kurzen Rast in Steinhude öffnete der Himmel seine Schleusen. Gegen den Sturm ankämpfend ging es am Meer und parallel zum Hagenburger Kanal  zurück nach Hagenburg. Nach 8 km wurde der Ausgangspunkt trotz der widrigen Wetterverhältnisse in guter Stimmung wieder erreicht. Das Durchhaltevermögen wurde mit einem leckeren Fischessen –was man sich am Steinhuder Meer nicht entgehen lassen sollte- belohnt.
© Bilder: Dr. Dietmar Wierse | Text: Uschi Cordes

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.