KAB – Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

 

Die KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) St. Maria Regina, Berenbostel ist eingebunden in den KAB Bundesverband, mit derzeit ca. 100 000 Mitglieder. Grundlage unseres Handelns ist die biblische Botschaft und die christliche Sozialverkündigung.

Dreh- und Angelpunkt der Fragen rund um eine soziale und solidarische Gesellschaft ist für die KAB die Arbeitswelt. Die KAB unterscheidet in ihrem Gesellschaftsmodell der „Tätigkeitsgesellschaft“ drei Formen von Arbeit:
Da ist zunächst die Erwerbsarbeit, die u.a. der Existenzsicherung der Menschen dient. Hinzu kommen die Familienarbeit (Kindererziehung, Pflege von Angehörigen), sowie die auf das Gemeinwesen bezogene Arbeit (Ehrenamt). Die KAB meint damit, dass alle Formen menschlicher Arbeit ihre Wertschätzung erfahren müssen. Nur wenn wir einen umfassenden Blick auf die Arbeit richten, können wir auch einen sozialverträglichen Weg in die Zukunft finden.
Ein Schwerpunkt in den vergangenen fünf Jahren war: „Nachhaltig Leben und Arbeiten“. Das ist eine Überlebensfrage der Menschheit. Zwar ist viel Wissen zur Nachhaltigkeit vorhanden, aber es besteht eine riesige Kluft zum Handeln.

Die KAB Deutschlands fordert die stärkere Vergesellschaftung natürlicher Ressourcen wie Wasser, Bodenschätze und Land. Mit dem Modell der Tätigkeitsgesellschaft will die KAB eine Globalisierung menschenwürdiger Arbeit, sowie Gerechtigkeit und Solidarität weltweit vorantreiben.

Vor Ort setzt sich die KAB mit der Flüchtlingsthematik (Neuland), Bewahrung der Schöpfung, dem Sonntagsschutz und der Arbeitswelt auseinander. Mitstreiter dazu sind herzlich willkommen.

Reinhold Meyer
stellv. KAB Bezirksvorsitzender Hannover/Hildesheim

 

Mehr zum KAB-Bundesverband hier klicken.

 

>Aktuelle Veranstaltungen:
entnehmen Sie bitte dem Wegweiser oder dem KAB Jahresprogramm 2017.
Die Veranstaltungen der KAB sind für alle offen und kostenfrei.
Ansprechpartner: Karl-Heinz Korn Tel. (0 51 31) 9 41 36 / Reinhold Meyer Tel. (0 51 31) 9 30 70

>KAB vor Ort
bietet den Mitgliedern und allen Interessierten ein vielfältiges Programm,
Informationen, Vorträge und Austausch über sozialpolitische, gesellschaftliche, religiöse und
umweltbezogene Themen in folgenden Bereichen: (bitte anklicken)

Arbeitswelt

Arbeitswelt

Kirche und Gesellschaft

Gesellschaft

Bewahrung der Schöpfung

Schöpfung

Integration

Integration

Mitgestaltung des Sonntagsgottesdienstes

Gottesdienst

Familienseminare im Kloster St. Ludgerus in Helmstedt

Helmstedt

Halbtagesfahrten

Halbtagesfahrten

Familienwandern bzw. Familienausflüge

Familienwandern

Unsere Botschaft für Berlin

PlakatBerlin1 PlakatBerlin2

Beispiele für unser konkretes Handeln

Handeln

KAB vor Ort ist eingebunden in einen starken Sozialverband auf Bundesebene.
KAB bietet auf Bundesebene Familien-, Ferien- und Bildungsfreizeiten in gut geführten und
landschaftlich reizvoll gelegenen Häusern an
(z.B. Günne am Möhnesee oder Rahrbach im Sauerland ).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.