Beratungsangebot für Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige

Die Diagnose „Demenz“ bringt für die meisten Betroffenen und Angehörigen eine Vielzahl von Fragen und Unsicherheiten mit sich. Auch im Verlauf der Erkrankung tauchen auf Grund der sich ständig verändernden Situation immer wieder neue Fragen auf.

Im Pfarrheim St. Raphael hatte bis März das Café Malta, ein Unterstützungsangebot für Menschen mit Demenz und Angehörige, einmal im Monat geöffnet. Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen bleibt Café Malta mindestens bis Ende des Jahres geschlossen.

Die Koordinatorinnen des Besuchs- und Entlastungsdienstes der Malteser, Claudia Löhrmann und Bettina Mohr, bieten weiterhin persönliche Beratung und Unterstützung für von Demenz betroffene Menschen an. Die kostenlose Beratung findet im Don-Bosco-Haus, Göttinger Chaussee 147, Hannover statt, auf Wunsch werden auch Hausbesuche angeboten.
Eine Terminvereinbarung und Kontaktaufnahme ist möglich unter: 0151/14783376 oder 0170/9280544. E-Mail:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.