Bärbel Smarsli 25 Jahre im Dienst des Bistums


Vor  über 25 Jahren hat Bärbel Smarsli mit ihrer Ausbildung zur Gemeindereferentin begonnen, um ab dem Jahr 1995 in St. Bernward, Salzgitter-Thiede tätig zu sein. Ihren Beruf als Bankkauffrau hatte sie an den Nagel gehängt, um nun etwas völlig Neues zu machen. Nach sieben Jahren wechselte sie nach St. Maria Regina, um dort mit dem ihr üblichen Elan tätig zu sein. Das hielt auch weiter an, als die die drei Garbsener Pfarreien  zu einer fusioniert wurden. Mit Herzblut und vollem Einsatz ist sie weiterhin ein „Aushängeschild“ katholischer Kirche in Garbsen – insbesondere auch durch das  Krippenhaus und den Eine-Welt-Laden. Da 1995 die Aussendung durch den Bischof stattfand, feiern wir das eigentliche 25jährige Dienstjubiläum im Jahr 2020. Bis dahin wird sich das Territorium noch einmal für das gesamte Pastoralteam vergrößern, denn ab August 2018 wird die Pfarrei Seelze von diesem mit betreut werden…. Für die weiteren Jahre wünschen wir Bärbel Smarsli viel Kraft für ihre Aufgaben – und immer wieder auch Stunden der Muße für sich selber….
Text: Christoph Lindner / Bilder: Thomas Hillebrand

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.