Archiv des Autors: Bernhard Mock

Neues Angebot auf Anregung des Bischofs:
DER ANDERE DONNERSTAG

ZUKUNFTSRAEUME Helfen Sie uns
mit Ihren Ideen und Vorschlägen  zur pastoralen Entwicklung

und der Nutzung der Gebäude unserer Kirchengemeinde

PFARREI IN KÜRZE

Sie wünschen … nehmen Sie KONTAKT auf
ANSPRECHPERSON
ANFAHRT

ALLE GOTTESDIENSTE

WEGWEISER | ARCHIV
KONTOVERBINDUNG
IMPRESSUM   
DATENSCHUTZ

id=”h_43021356981649946314994″ class=”entry-title”>

  Für LektorInnen: Lesungen
  lesegerecht + zum Anhören

Aktuelle + geplante Veranstaltungen finden Sie links im Wegweiser und im Terminkalender! 

   

TERMINKALENDER

VERANSTALTUNGEN
BESONDERE
GOTTESDIENSTE

PILGERN | WALLFAHRT
FREIZEITEN | REISEN

KURSE | FORTBILDUNG 

   

AKTUELLER PFARRBRIEF – WEGWEISER:

   

   

 

Lange Tafel vor Willehadi am 25. September 2022

Am Sonntag, den 25. September 2022 wird nach jahrzehnte langem Einsatz in Garbsen Diakonin Heike Voskamp in der Willehadikirche in den Ruhestand verabschiedet. Im Anschluss an den Festgottesdienst ist Ma(h)l-Zeit  –  So bunt is(s)t Garbsen. Zu 12:30 Uhr laden die evangelische Kirchengemeinde Willehadi und die katholische Kirchengemeinde St. Raphael zur langen Tafel auf den Kirchplatz der Willehadi-Gemeinde ein. Wir wollen gemeinsam essen, feiern und natürlich Heike Voskamp für die vielen Jahre der ökumenischen Zusammenarbeit danken. Das Essen ist kostenlos. Geschirr und Besteck sind von jedem mitzubringen. 

Segen zum Schulanfang

Sei gesegnet, bleib behütet und geh in Frieden deinen Weg

In Garbsen hatten alle Schulanfänger an 11 Stationen nahe der Schulen oder in Kirchen die Möglichkeit, gesegnet zu werden. Z. B. in einem Segenspavillon vor der Willehadikirche und vor der Grundschule Garbsen Mitte: Josefa Günther (links im Bild / kath. Kirche) und Heike Voskamp (ev. Kirche) sprachen Kindern und Eltern den Segen Gottes zu.

NEULAND beim Kinder- und Jugendfest in Berenbostel – mit viel Spaß und mittendrin

Was für ein Trubel beim Kinder- und Jugendfest am 25. Juni im Werner-Baesmann-Park!  NEULAND hatte ein buntes Angebot an Aktivitäten im Gepäck und bei hochsommerlichen Temperaturen auch Platz im Schatten. Viele kamen und freuten sich, beim NEULAND-Stand auf vertraute Gesichter zu stoßen und Freundinnen zu treffen.
Beim allseits bekannten Spiel Twister gerieten die Kinder mit den Ansagen „Rechter Fuß auf Blau“ und „Linke Hand auf Grün“ ganz schön aus dem Gleichgewicht. Vor allem, wenn danach noch „Rechte Hand auf Blau“ gefordert wurde. Ohne Verrenkungen klappte es nicht und wenn die Spielenden dann auch noch lachen mussten, wurde es zu einem großen Balanceakt. Egal, Hauptsache Spaß ! Das bei Alt und Jung bekannte Gummitwist lockte, sich beim Sprung auf oder über die Gummibänder mit Freunden zu messen. Einfach mal ausprobieren war hier die Devise.
Es war so schön zu sehen, wie die Mütter es sich bei Kaffee und Wasser unter dem leuchtend gelben Sonnenschirm von NEULAND bequem machten, während die Kinder über den Platz düsten, sich ausprobierten und dann wieder zurück zu Mama und NEULAND kamen. Eben, weil es so familiär bei NEULAND ist. Text+Fotos: Kathrin Osterwald + Anne-Katrin Marmann