Archiv des Autors: Birgit Weisser

St. Raphael radelt

 

Stadtradeln 2020 in Garbsen
vom 07. Juni (Sonntag) bis zum 27. Juni (Sonnabend)

Unsere Kirchengemeinde nimmt als
“St. Raphael radelt” daran teil.

Unsere TeilnehmerInnen sind unterwegs mit folgenden Fahrstrecken

1. Woche: 1.969 km    
2. Woche: 2.192 km     
3. Woche: 2.447 km    

Gesamt:   6.608 km   
Einträge+Ergänzungen bis 30. Juni  möglich!

Gemeinsam mit Garbsener Bürgerinnen und Bürgern
radeln wir für Klimaschutz und Radverkehrsförderung.
Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, die Hygienevorschriften
des Landes Niedersachsen und der Stadt Garbsen
bzgl. der Covid-19-Pandemie zu beachten.

Notieren Sie ihre Kilometer, ob beruflich oder privat.
Egal ab Zuhause oder im Urlaub, 
egal, ob mit Cityrad, ATB, MTB, Rennrad oder Pedelec.

Für weitere Fragen ist Birgit Weisser per EMail zu erreichen.

Klicken Sie hier, um sich als Teilnehmer
mit der Nennung Ihres Namens
für das Team “St. Raphael radelt” anzumelden
und Ihre gefahrenen TagesKM anzugeben.

(die Teilnehmer des Teams von “St. Raphael radelt” 
radelten im Jahr 2019 insgesamt 5.240 km.)

Birgit Weisser hat dem Redakteur der Kath. Kirche in der Region Hannover eine Interview gegeben.
Hier der Link zu dem Artikel.

 

 

Teilen und feiern – Patronatsfest in St. Maria Regina am 22. August

“Wenn wir alle etwas zum Fest beitragen, können wir gemeinsam feiern” war die Kernaussage beim Patronatsfest in St. Maria Regina. Die Kollekte des Gottesdienstes sollte dabei ein Zeichen sein und unterstützt den Mittagstisch in St. Maria Regina, die Garbsener Tafel und die Flutopfer im indischen Kerala.

Am 3. September konnten Birgit Weisser, Maike Becker und Elisabeth Bannert Herrn Klaus Bertram von der Tafel 100 Euro übergeben. Herr Bertram nahm das Geld freudig in Empfang.

Für das Kirchortteam St. Maria Regina

Birgit Weisser

Katholische Kirche Garbsen beim Nikolausfest in Berenbostel

Ein großes Kreuz, geschmückt mit einem Adventskranz – da kann doch nur die Katholische Kirche sein! Richtig!
Die Katholische Kirche Garbsen hat sich beim diesjährigen Nikolausfest in Berenbostel am 2. Dezember aktiv gezeigt: Bühnenreif waren die Beiträge der Kindertagesstätte St. Maria Regina, bei dem die Besucher zu Beginn des Festes musikalisch auf den Advent eingestimmt wurden. In einem Theaterstück konnten wir etwas über den Hl. Nikolaus erfahren. Bärbel Smarsli hat mit ihrem Quizz „Rund um den Advent“ manch einen Zuhörer zum Nachdenken gebracht.

Während des ganzen Nachmittags war Leben an den Ständen der Kirche:
Die KiTa hat u. a. selbstgebastelten Tannenbaumschmuck angeboten. Beim Stand des Fairen Ladens konnten sich die Besucher von der Vielfältigkeit des Angebotes überzeugen und haben gerne das eine oder andere Produkt käuflich erworben.
Auch für die Kleinen hat sich das Kirchortteam von St. Maria Regina ein gutes Angebot ausgedacht. Im halbstündigen Rhythmus haben einige Gemeindemitglieder im liebevoll gestalteten „Erzählzelt“ biblische Geschichten, Geschichten von Heiligen – z. B. vom Hl. Martin, Hl. Nikolaus, oder auch Geschichten über den Advent und Weihnachten erzählt. Die Kinder – und teilweise auch deren Eltern – haben dieses Angebot gerne angenommen.
Am Ende des Tages waren wir ein wenig durchgefroren aber sehr zufrieden. Das „Erzählzelt“ und den Fairen Laden haben wir eingepackt – aber keine Sorge: für alle, die das Erzählzelt und den Fairen Laden (noch) nicht kennen: am Samstag, den 9. Dezember beim Tannenbaumverkauf in Corpus Christi packen wir alles wieder aus!