Auszeichnung für Fair Trade Engagement in Garbsen!

fairerLaden1

FairTrade Award für Elisabeth Bannert, Christiane Rüsing, Claudia Diering und Gabi Glatte | Foto Gabi Glatte

Fairer Handel siegt! 

14 Frauen und ein Mann im Alter von 13 – 70 Jahren arbeiten ehrenamtlich mit viel Herz und Engagement zusammen im Fairen Laden am Krippenhaus. Am 10.12.2014 nahmen stellvertretend vier Macherinnen des Ladens am Krippenhaus im Rahmen der Preisverleihung einen FairTrade Award für das Engagement im ökumenischen Fair-Handels-Projekt der ev.-luth. Silvanunsgemeinde und der kath. Pfarrei St. Raphael entgegen. Der Faire Laden erhielt einen 3. Platz in der Kategorie ökofaire Beschaffung in Kirchengemeinden. 

Der faire Einkaufswagen 2014 – eine Auszeichnung für besonderes Engagement für den Fairen Handel von Kirchengemeinden und anderen Institutionen war vom Kirchlichen Entwicklungsdienst der Landeskirche Hannover und Braunschweig ausgeschrieben und für den Bereich Niedersachsen von Brot für die Welt mit einem FairTrade Award ausgelobt.  

fairerLaden2

Die Preisträgerinnen aus Garbsen | Foto Gabi Glatte

Der Faire Laden am Franziskusweg hat sich um diesen Preis beworben. Auch den 2. Platz belegt ein Fair-Handels-Projekt in Garbsen: die ev.-luth. Kirchengemeinde Altgarbsen, deren Vertreterinnen Diakonin Andrea Spremberg und Ilona Bandow die Auszeichnung entgegennahmen. 

Zwei Auszeichnungen für das Fair Trade Engagement in Garbsen! Ein toller Erfolg für den Fairen Handel und für die ökumenische Zusammenarbeit in Garbsen, und ein Dank an alle, die den FairTrade-Gedanken in unterschiedlichsten Formen unterstützen und diese Plazierung mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz möglich gemacht haben.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.