Aus Alt mach Neu – das Bürgerhaus Garbsen wird zur Kindertagesstätte St. Anna

img_3619„Wer will fleißige Handwerker seh’n …“ so sangen die Kindergartenkinder der neuen Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde St. Raphael bei der offiziellen Eröffnung am 18. Juni.

Die Handwerker haben monatelang Veränderungen und Umbauten am ehemaligen Bürgerhaus in Havelse vorgenommen. Die Kirchengemeinde hat unter der Leitung von Frau Heinisch-Bienert und Frau Spyra die Innenräume geschmackvoll in ein kleines Kinderparadies umgewandelt. Es ist ein richtig schönes Schmuckstück entstanden, indem sich die Kindergartengruppen, die Krippengruppe und die Hortkinder sehr wohl fühlen.

Vertreter der Stadt Garbsen, der Grundschule Havelse, der Pastoralrat der Kirchengemeinde und vor allen Dingen die Kinder mit ihren Eltern waren Gäste der offiziellen Einweihung. Freundliche Gruß- und Dankesworte gab es von allen Seiten und natürlich Geschenke für die Einrichtung.

Nach dem kleinen Festakt konnten die Besucher die Räume besichtigen. Jeder Gruppenraum in St. Anna ist mit einer eigenen Küche ausgestattet, regelmäßig kochen die Kinder mit den Erzieherinnen selbst gesundes Essen. Im Musikraum gibt es als Zusatzangebot musikalische Früherziehung, und im Bewegungsraum können sich die Kleinsten austoben. Die Großen nutzen die Turnhalle der benachbarten Grundschule. Genügend Raum ist für alle vorhanden, auch für die Mitarbeiterinnen gibt es einen schönen Raum.

Jetzt fehlt nur noch der eigene Spielplatz. Aber bis es soweit ist, toben sich die Kinder auf dem Spielplatz der Grundschule aus.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.